Abschlussfeier unter besonderen Bedingungen

Die Abschlussfeier der Realschule plus Pirmasens fand dieses Jahr unter besonderen Rahmenbedingungen statt. Insgesamt 95 Schülerinnen und Schüler aus fünf abschlussbezogenen Klassen feierten am Freitag, den 09.07.2021 ihren Abschluss. 41 Schülerinnen und Schüler aus zwei 10. Klassen erlangten den Qualifizierten Sekundarabschluss I, 54 Schülerinnen und Schüler aus drei 9. Klassen den Abschluss der Berufsreife.

Die Abschlussfeier fand für die Klassen zeitversetzt und unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften in kleinem, aber sehr feierlichem Rahmen in der Aula der Realschule plus statt.

Die Schulleiterin Frau Kriwy wies in ihrer Rede auf die besonderen Schwierigkeiten des vergangenen Schuljahres hin, z.B. auf den Fern- und Wechselunterricht, das Tragen von Masken oder die verpflichtenden Selbsttests. Sie dankte Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Sozialpädagoginnen und Eltern für ihre Geduld, ihre Mühe und ihr Engagement. Im Anschluss zeichnete sie die Preisträger der verschiedenen Kategorien aus. Zum Abschluss gab sie den abgehenden Schülerinnen und Schülern noch eine Weisheit mit auf den Weg: Wer etwas vermeiden will, sucht Gründe. Wer etwas erreichen will, sucht Wege!

Musikalisch hervorragend begleitet wurde das Programm durch die JuKuWe unter Leitung von Pouya Nemati.

Preisträger/innen:

Beste Schülerin der Sekundarstufe I: Stefanie Lauer (1,3)
Beste Schüler der Berufsreife: Timo Brill (1,6)
Moushtaq Hadi (1,6)
Preis im Fach Evangelische Religionslehre: Anna Groh
Preis im Fach Katholische Religionslehre: Laura Metzger
Preis im Fach Ethik: Weam Alghouch
Preis im Fach Bildende Kunst: Afanasi Zorba
Preis für soziales Engagement: Suhila Nhili

Comments are closed.